Don’t lose your Inner Child

child

As I get older, I find it more and more difficult to not take things too seriously. There is more pressure and you are responsible not just for you, but also for other people. At some point, decisions seem so set in stone. If I am going to decide for option A, there is no turning back (or you can turn back with a great loss of time and effort).

Continue reading

Geburtstagsblues

titel_c

Eigentlich wollte ich heute zu meinem Geburtstag einen Text schreiben und mein 23. Lebensjahr Revue passieren lassen. Ich wollte mich loben, wie gut ich mit den Änderungen dieses Jahr in meinem Leben klargekommen bin, selbstständiger geworden bin, mir mehr zutraue, selbstsicherer geworden bin und nicht mehr sooooo extrem ängstlich bin. Hört sich doch toll an, oder?

Manchmal kommt das Leben aber anders als man will. Ich erwarte nicht viel für meinen Geburtstag, aber ich möchte wenigstens nicht vor Wut und Traurigkeit alleine weinend in meinem Zimmer sitzen. Vielleicht ist das wieder so eine fiese Lehre der Lebens, dass es immer anders kommt als man hofft.

Naja, eigentlich wollte ich heute keine Uni-Sachen machen, aber jetzt ist es eh wurscht. Vielleicht wendet sich der Tag ja doch noch zum Guten…

Ich wünsche euch trotzdem ein schönes Wochenende!

P.S.: Der Engel sicht aber auch schon ziemlich mitgenommen aus…