Liebster Award!

liebster-award

[Sorry to all of my non-German-speaking Follower! This award goes around in the German blogosphere. You nominate some of your favorite blogger and these blogger answer your 11 questions, create 11 new questions and nominate new favorite blogger. My next post will be in English again!]

Nominiert hat mich die liebe rosabluete! Danke dir! Auf ihrem Blog findet man einen schönen Mix aus Rezepten und Persönlichem.(Ich drücke dir die Daumen, dass in nächster Zeit alles so läuft wie du es dir wünschst 😉 !)

Also dann beantworte ich mal ihre Fragen:

1. Wann und warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

Ich brauchte ein Ventil. Ich hatte so viele Gedanken, aber keine Möglichkeit einen Gedanken richtig zu fassen. Mir war klar, dass ich schreiben MUSS, die Frage war nur in welcher Form. Für mich schien das Bloggen als optimalste Lösung, weil es mich pusht meine Gedanken zu ordnen und auf Papier zu bringen, in einer Form, dass andere mir folgen können.Da ich mindestens einmal die Woche einen Artikel veröffentlichen will, „zwinge“ ich mich näher über Dinge nachzudenken. Papier und Stift wären da nicht Ansporn genug für mich. Außerdem ist das Bloggen ein Ausgleich für die Uni und meinem eher wissenschaftlichem Schreiben. Früher habe ich Kurzgeschichten und Drehbücher geschrieben, diese dann auch mit Freunden nachgespielt. Was mache ich jetzt in dieser Richtung? Nichts. Nur Hausarbeiten, Seminararbeiten, Projektberichte. Ich schreibe meine Hausarbeit nach Schema F, kassiere meine 1,0 und fertig. In den Jahren habe ich irgendwie meine Kreativität verloren/vergessen. Dafür ist in den Naturwissenschaften (meiner Meinung nach) kein Platz. Ich hatte es satt keine 5 Sätze schreiben zu können ohne Quellen zu haben und zu zitieren. Ich hoffe durch das Bloggen wieder zurück zum Geschichtenschreiben zu finden.

2. Ist es dir wichtig, dass andere deinen Blog lesen oder schreibst du mehr für Dich?

Beides! Natürlich ist es mir wichtig, dass andere meinen Blog lesen, sonst könnte ich ja nur ein Tagebuch oder sowas führen. Ich habe gerne eine Rückmeldung zu meinen Artikeln um zu merken, ob ich jetzt mit meiner Meinung ganz falsch liege. In erster Linie ist dieser Blog jedoch für mich. Ich schreibe worüber ich will und was mich gerade im Leben inspiriert oder mir zu schaffen macht. Vielleicht habe ich deswegen manchmal zu große Sprünge zwischen den Themen (z.B. Chinesisch lernenGartenarbeit und persönliche Gedanken). Aber das Leben ist vielseitig und so soll auch mein Blog sein!

3. Auf was (Gegenstand) möchtest du niemals verzichten?

Uff schwere Frage. Gib mir eine Minute… Eine Lampe? Dass es im Winter so früh dunkel wird macht mich fertig. Dämmerung in Kombination mit einer schlechten Öko-Glühbirne (sorry an alle Umweltschützer) macht mich schon fast aggressiv. Ich will alles klar sehen können und nicht im Halbschatten am Esstisch sitzen. Dementsprechend ist ein Candle-Light-Dinner nichts für mich. Wenn du mich liebst, mach das Licht an.

4. Welches Tier wärst du gerne?

Ich bin schon ein Faultier.

5. Hast du eine Lieblingsfarbe und wenn ja welche und warum gefällt sie Dir so?

Grün! Der Anblick von einer Wiese in saftigem Grün und blauem Himmel mit weißen Wolken macht mich einfach glücklich (siehe mein Profilbild). Grün wirkt so frisch, lebendig und positiv.

6. Würdest du ins Weltall reisen, wenn du die Möglichkeit hättest?

Ne. Ich würde es eher deprimierend finden in dieser Kiste festzustecken und keinen Boden unter den Füßen zu haben aber dafür zig Tonnen Brennstoff. In meinem Fachbereich arbeite ich mit Satellitendaten. Das reicht mir an Input vom Weltall!

7. Glaubst du an das Schicksal?

Früher schon. Mittlerweile irgendwie nicht mehr.

8. Wenn du die Wahl hättest, würdest du in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen?

Uff wieder so eine schwere Frage… Ich sehe die Zukunft der Erde ja eher pessimistisch, daher lieber in die Vergangenheit. Aber dann auch wirklich weit in die Vergangenheit, wenn Menschen anfangen sesshaft zu werden, Hütten zu bauen, Tiere zu halten usw. Wie kommt man auf die Idee? Wie kommunizieren sie miteinander? Oder noch früher in die Zeit, in der die Menschen in Afrika ihre Ausbreitung über die Welt angefangen haben und einer gesagt hat: „So wir gehen mal los und gucken was wir finden.“ Wie krass ist das denn bitte?!

9. Hast du ein Vorbild, und wenn ja wer ist es und weshalb?

Klingt kitschig, aber es ist meine Mutter. Ich will an dieser Stelle nicht näher ins Detail gehen (vielleicht schreibe ich später mal einen Artikel darüber, vielleicht auch nicht). Ich will nur sagen, dass man ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen sollte. Meine Mutter ist die körperlich schwächste, aber mental stärkste Frau die ich kenne. So stark wäre ich auch gerne.

10. Würdest du gerne auswandern oder für eine längere Zeit verreisen? Wenn ja, wohin und warum?

Ich würde gerne ca. 1 Jahr in China leben. Da mein Freund Chinese ist, finde ich es wichtig seine Kultur kennenzulernen. Nächstes Jahr wollen wir erstmal für einen Monat nach China und dann mal schauen wie es weitergeht.

11. Was sind 3 deiner besten und 3 deiner schlechtesten Eigenschaften?

Besten: einfühlsam, loyal, liebevoll

Schlechtesten: schnell genervt, zu sensibel, mangelndes Selbstbewusstsein

Meine 11 Fragen:

  1. Welcher Gegenstand befindet sich gerade links von dir?
  2. Was war dein Traumberuf als du noch ein Kind warst?
  3. Ebook oder Papierbuch?
  4. Was war dein Lieblings- und Hassfach in der Schule?
  5. Dein Lieblingsrezept für eine schnelle („Ich-hab-kein-Bock-zu-kochen-aber-will-kein-Schrott-essen“) Mahlzeit? (Tiefkühlpizza zählt nicht)
  6. Planst du deine Artikel für deinen Blog schon auf Wochen voraus oder schreibst du die Artikel spontan?
  7. Für was hättest du gerne mehr Zeit?
  8. Mit welchem Prominenten (tot oder lebendig) würdest du gerne zu Abend essen?
  9. Wohin willst du unbedingt mal reisen?
  10. Was ist eines deiner Lieblingszitate?
  11. Chips oder Schokolade?

 

Und beantworten dürfen diese Fragen (natürlich darf jeder sie beantworten wenn er will):

  1. gedankenmosaik (wunderbar ehrliche Artikel)
  2. Appokos Kanal (ihr Leben in Japan)
  3. augenzuunddurch (sehr interessante persönliche Artikel)
  4. kommunikatz (ebenso absolut empfehlenswert)

 

 

Advertisements

10 thoughts on “Liebster Award!

  1. Nummer 3 unterstreiche ich voll und ganz. Ich lasse sogar noch die Entschuldigung an alle Umweltschützer weg, denn wer Energiesparbirnen für den Sondermüll erfunden hat, bei dem brauche ich mich ganz bestimmt nicht entschuldigen. 😉 Spannende Fragen und interessante Antworten. Ein lesenswerter Beitrag, danke dafür.
    Viele Grüße von Anni

    Liked by 1 person

  2. Pingback: Liebster Award | gedankenmosaik

  3. Pingback: Liebster Award! No. 2 | life as julia

  4. Pingback: Liebster-Award No.5 & 6! | life as julia

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s